Für ein jugendliches Äußeres

FADENLIFTING MÜNCHEN

Frauengesicht mit Krähenfüßen symbolisiert Behandlung mit dem Fadenlifting

Im Zuge der natürlichen Hautalterung verliert unsere Haut an Spannkraft. Es bilden sich erste Falten und mit der Zeit erschlafft das Gewebe. Nicht alle Menschen möchten sich mit diesen Zeichen des Älterwerdens abgeben. So suchen viele nach einer effektiven Möglichkeit, um Falten loszuwerden und die Haut zu straffen – bestenfalls ohne chirurgischen Eingriff. Eine revolutionäre Methode stellt das Fadenlifting dar. Als erfahrener Dermatologe und einer der führenden Experten im Bereich des Fadenliftings möchte ich Sie umfassend zu diesem Thema informieren – im Folgenden sowie persönlich in einer meiner Praxen oder über meine Videosprechstunde.

AUF EINEN BLICK

KOSTEN

ab 1.500 Euro je Sitzung

DAUER

ca. 90 Minuten

BETÄUBUNG

ambulant, Lokalanästhesie oder Dämmerschlaf

AUSFALLZEIT

2–7 Tage

Vorteile des Fadenliftings

  • Glatte Haut im Gesicht, Hals, Dekolleté und Körper
  • Wache Augen durch Augenbrauenlifting
  • Straffung von abgesackten Hautpartien wie den Wangen
  • Besseres Hautbild
  • Keine OP erforderlich

Behandlungsbereiche für Fadenlifting

Stirn, Schläfen, Wangen, Kiefer, Nase, Mundwinkel, Kinn, Hals, Dekolleté, erschlaffte Körperpartien

Was ist ein Fadenlifting?

Das Fadenlifting ist ein minimal-invasiver Eingriff zur Hautstraffung ohne OP an unterschiedlichen Körperpartien, insbesondere im Gesicht und im Bereich des Halses. Im Gegensatz zu einer Operation wird Ihre Haut nur minimal verletzt und oberflächlich behandelt – ohne Vollnarkose oder einen mit der Behandlung verbundenen Aufenthalt in der Klinik.

Wichtig ist: Es gibt viele und sehr unterschiedliche Fadentechniken auf dem Markt. Das erklärt auch die sehr abweichenden Behandlungsergebnisse und Bewertungen z. B. in den sozialen Medien. Daher sind die richtige Technik, die ausreichende Anzahl von eingesetzten Fäden sowie deren Qualität so wichtig. Auf all das lege ich besonderen Wert und wende eine über viele Jahre erprobte und ständig verbesserte Technik an, angelehnt an die Originalfadenkonzepte aus Korea, wo ich immer wieder hospitiert habe.

Wie funktioniert ein Fadenlifting?

Bei einem Fadenlifting bringe ich speziell entwickelte Fäden mittels feiner Nadel in das Unterhautfettgewebe ein, wo sie sich im erschlafften Gewebe verankern. Sie bilden ein Kollagennetz und können so dafür sorgen, dass Ihre Haut an den gewünschten Stellen gestrafft wird. Zudem bewirken sie eine bessere Durchblutung des behandelten Bereichs, wodurch ein sichtbar frischerer Teint erzielt werden kann.

Für wen ist das Fadenlifting geeignet?

Frau mit Krähenfüßen an den Augen

Das Fadenlifting eignet sich prinzipiell für alle Hauttypen, kommt jedoch meist bei leichter bis mittlerer Hautalterung bzw. leichter Erschlaffung zum Einsatz. Ich empfehle es Patientinnen und Patienten, die eine Verbesserung ihrer Haut wünschen, ohne sich einer Operation zu unterziehen. In folgenden Arealen und Fällen wende ich die Behandlung dabei an:

  • Augenbrauen
  • Stirn und Schläfen
  • Mimikfalten wie z. B. Nasolabialfalten und Marionettenfalten
  • Wangen und Jawline („Hängebäckchen“)
  • Cellulite
  • Hals und Dekolleté
  • Arme und Beine

Mögliche Anwendungsbereiche des Fadenliftings sind:

Anwendungsgebiete des Fadenliftings

Faktoren, die gegen ein Fadenlifting sprechen

Sollten Falten und Hauterschlaffung bereits stark ausgeprägt sein, lässt sich mit dem Fadenlifting in der Regel kein zufriedenstellendes Ergebnis mehr erzielen. Gerne berate ich Sie bezüglich alternativen Möglichkeiten. Grundsätzlich führe ich die Behandlung zudem in folgenden Fällen nicht durch:

  • in Schwangerschaft und Stillzeit
  • bei akuten oder chronischen Hauterkrankungen im Behandlungsbereich (z. B. Akne, Herpes)
  • bei Keloidneigung
  • bei Autoimmunerkrankungen wie Rheuma oder Morbus Crohn
  • bei Gerinnungsstörungen
  • wenn zeitnah Laserbehandlungen oder chemische Peelings durchgeführt wurden bzw. werden sollen

Methoden des Fadenliftings

Dank meiner langjährigen Erfahrung kann ich Ihnen mehrere Varianten des Fadenliftings anbieten und empfehle oder kombiniere diese, je nach individueller Situation.

Aptos-Methode

Die Aptos-Methode ist eine der erfolgreichsten und etabliertesten Fadentechniken der Welt. Bei den verwendeten Fäden gibt es Unterschiede in Form und Länge. Sie können resorbierbar sein, das heißt, sie lösen sich auf und versprechen Ergebnisse von bis zu 18 Monaten. Aptos-Fäden haben eine unterstützende Funktion und sorgen für ein Festigen Ihrer Haut. Die Behandlung wird in lokaler Anästhesie oder im Dämmerschlaf durchgeführt und dauert etwa 40 Minuten.

Soft Lifting

Kein stationärer Aufenthalt, keine Narkose, geringes Risiko: Auch beim Soft Lifting liegen die Vorteile dieser Faltenbehandlung auf der Hand. An den verwendeten Fäden befinden sich feine Nadeln, die zur Injektion verwendet werden. Ich platziere sie behutsam unter der Haut, wo sie ohne Verankerungen im Gewebe halten und sich nach etwa 7–8 Monaten abbauen. Die Ergebnisse können bis zu 3 Jahre lang anhalten.

Korean V-Lift

Wenn Sie sich an Ihrer Gesichtsform stören, weil diese sich mit der Zeit von einer jugendlichen V-Form in ein rundes Gesicht verändert hat, kann das Korean V-Lift eine effektive Lösung darstellen. Es dient der Wiederherstellung einer jugendlichen Gesichtsform.

Bei dieser Methode lege ich den Hauptaugenmerk auf das Lifting der abgesunkenen Wangen und Kinnlinienpartie. Zur Anwendung kommen Fäden, die sich nach einigen Monaten selbst auflösen, während das Ergebnis noch weitere Monate erhalten bleibt und immer wieder aufgefrischt werden kann.

Ablauf eines Fadenliftings

Gerne gebe ich Ihnen einen Überblick über den Ablauf eines Fadenliftings in meine Praxis in München:

Vor dem Fadenlifting

Vor der eigentlichen Behandlung führe ich ein ausführliches Beratungsgespräch mit Ihnen durch. Hier klären wir die Behandlungsbereiche, welche Fäden am besten verwendet werden und was Sie vor und nach der Behandlung beachten müssen. Ich führe eine Anamnese durch und selbstverständlich kläre ich Sie über den Ablauf des Fadenliftings sowie mögliche Risiken auf.

Ich empfehle Ihnen, blutverdünnende Mittel vor der Behandlung für rund 2 Wochen abzusetzen. Bitte tun Sie dies bei notwendiger Medikation jedoch nicht ohne ärztliche Absprache. Auch alle Vitaminpräparate sollten für mindestens 5 Tage vor dem Eingriff abgesetzt werden.

Am Tag der Behandlung

Die Behandlung erfolgt unter örtlicher Betäubung  und dauert in der Regel je nach Areal und angewandter Methode 30–60 Minuten. Sollten Sie sehr schmerzempfindlich sein, ist die Durchführung auch im Dämmerschlaf möglich.

Nach dem Fadenlifting

Nach der Behandlung desinfiziere ich den behandelten Bereich noch einmal gründlich. Anschließendes Kühlen kann mögliche Schwellungen und eine Hämatom-Bildung reduzieren. Sobald Sie sich wieder gut fühlen oder Sie jemand abholen kann, können Sie meine Praxis wieder verlassen. In den ersten Tagen bleiben Sie per Telefon oder Videosprechstunde mit mir in Kontakt. Bei Bedarf können Sie mich auch jederzeit in meinen Praxisräumen in München besuchen.

Ich empfehle Ihnen, in den ersten Tagen keine wichtigen Termine einzuplanen. Verzichten Sie zudem vorerst auf Sport und Sonnenbäder. Ihrer Arbeit können Sie sofort wieder nachgehen, sofern diese nicht unter starker körperliche Belastung ausgeführt wird. Nach spätestens 7 Tagen sollten Sie wieder gesellschaftsfähig sein.

Heilungsverlauf und Ergebnisse

Nach der Behandlung kann es zu Rötungen und Schwellungen kommen. Diese sollten nach wenigen Tagen wieder von selbst abklingen. Achten Sie auf Ihren Körper und geben ihm die nötige Zeit, sich zu erholen. Das Endergebnis ist meist nach ca. 6–8 Wochen zu erwarten. Es hält in der Regel für 1,5–3 Jahre.

Mögliche Risiken und Komplikationen bei einem Fadenlifting

Das Fadenlifting gilt als eine sehr schonende und risikoarme Behandlung. Möglich ist ein vorübergehendes Brennen, ebenso wie leichte Schwellungen, Rötungen und Blutergüsse. Bei Fragen und Unsicherheiten nach Ihrer Behandlung können Sie mich gerne kontaktieren.

Kosten eines Fadenliftings

Die Kosten für die Behandlung sind abhängig von dem zu behandelnden Verfahren sowie von der jeweiligen Stelle, die behandelt werden soll. In einem persönlichen Beratungsgespräch stelle ich Ihnen gerne alle zu erwartenden Kosten vor. Prinzipiell beginnen die Preise für ein Fadenlifting in meinen Praxen bei 1.500 Euro. 

Individuelle Beratung und Behandlung

Ich lege sehr großen Wert auf eine individuelle Beratung, um Ihre Bedürfnisse und Wünsche genau zu verstehen und Ihnen die bestmögliche Behandlung anzubieten. Gerne lade ich Sie zu einem persönlichen Gespräch vor Ort in einer meiner Praxen oder per Videosprechstunde ein, um Sie über das Fadenlifting aufzuklären und Ihnen eine erste Einschätzung zu geben.

Häufige Fragen zum Fadenlifting

Antworten vom Experten Dr. Duve

Wie gefährlich ist ein Fadenlifting?

Bei fachgerechter Anwendung handelt es sich um eine sichere Behandlung. Möglich sind ein Brennen sowie leichte Schwellungen und Rötungen. Diese Symptome sollten nach wenigen Tagen wieder abklingen.

Wie lange hält ein Fadenlifting?

Die Dauer variiert, je Stoffwechsel und Lebensstil sowie angewandter Methode. In der Regel hält der straffende Effekt des Fadenliftings 1,5–3 Jahre an.

Wie sinnvoll ist Fadenlifting?

Das Fadenlifting wirkt schnell, ist risikoarm und lässt sich individuell auf den Patienten abstimmen. Es ist dann sinnvoll, wenn Sie auf lange Sicht gegen Falten und erschlaffte Hautpartien angehen und sich keiner Operation unterziehen möchten.

Wann sollte man ein Fadenlifting nicht durchführen?

Bei stark erschlaffter Haut wird das Fadenlifting keine zufriedenstellenden Ergebnisse erzielen. Zudem führe ich die Behandlung in folgenden Fällen nicht durch: in der Schwangerschaft und Stillzeit, bei Hauterkrankungen im zu behandelnden Bereich, bei Autoimmunerkrankungen sowie bei zeitnahen Laserbehandlungen oder chemischen Peelings.

Was für Fäden können für das Fadenlifting verwendet werden?

Je nach Methode nutze ich verschiedene Fäden. Sie können auflösbar oder nicht resorbierbar sein, ebenso glatt oder mit Widerhaken versehen. Grundsätzlich gibt es Fäden aus Polydioxanon (PDO), Polymilchsäure (PLA) sowie Aptos- und Goldfäden.

Was sollte man vor dem Eingriff beachten?

Verzichten Sie vor der Behandlung auf die Einnahme von hochdosierten Nahrungsergänzungsmitteln wie Vitamin C oder Vitamin E. Auch sollten Sie keine blutverdünnenden Medikamente wie Aspirin einnehmen.

Wie lange dauert die Behandlung?

Die Anwendung dauert je nach zu behandelnder Region zwischen 30 und 60 Minuten. Es handelt sich jedoch keinesfalls um einen sogenannten „Lunch-Time-Eingriff“; Sie sollten eine entsprechende Schonzeit einplanen.

Wie lange sollte ich nach dem Eingriff Urlaub nehmen?

Gönnen Sie Ihrem Körper nach dem Eingriff ein wenig Ruhe. Nach spätestens 7 Tagen sollten Sie wieder gesellschaftsfähig sein.

Was sollte man nach dem Fadenlifting beachten?

Verzichten Sie in den kommenden Tagen auf Sport, Saunagänge und einen Zahnarztbesuch. Auch sollten Sie sämtliche Bewegungen des Gesichts möglichst reduzieren (nicht viel sprechen, kauen etc.) und die behandelten Bereiche kühlen.

Ist ein Fadenlifting schmerzhaft?

Die Behandlung erfolgt unter örtlicher Betäubung. So brauchen Sie keine Schmerzen zu befürchten.

Wie teuer ist das Fadenlifting?

Die Höhe der Kosten ist abhängig von der Methode, dem Behandlungsareal und den individuellen Wünschen. Grundsätzlich beginnen die Preise für ein Fadenlifting in meiner Praxis bei 1.500 Euro.

Welche Nebenwirkungen und Risiken gibt es bei einem Fadenlifting?

Die Behandlung gilt als sicher und bei fachgerechter Anwendung als risikoarm. Nach dem Eingriff kann es zu vorübergehenden blauen Flecken und Schwellungen kommen. Bei unsachgemäßer Anwendung sind Nervenschädigungen oder Verletzungen der Blutgefäße möglich.

Spürt man den Faden unter der Haut?

Es ist möglich, dass Sie die Fäden an den Einstichstellen in den ersten Tagen ertasten können. In der Regel sind diese jedoch bei richtiger Anwendung ab dem 4. oder 5. Tag weder tast- noch sichtbar.

Expertenbeiträge zum Thema „Fadenlifting“

Reife Frau, die sich in Wange kneift, steht für Hängebäckchen loswerden
Hautalterung

Hängebäckchen entfernen ohne OP: Wirksame Methoden zur Straffung der Kinnlinie

23.02.2024 | Dr. Stefan Duve

Im Laufe der Zeit verliert unsere Haut an Festigkeit und Elastizität. Die Folge: Falten und erschlaffte Haut. Insbesondere im Gesicht stören sich viele Menschen an den Zeichen der Hautalterung, so auch im Bereich der Wangen. Was tun gegen Hängebäckchen? In diesem Beitrag gebe ich Ihnen wertvolle Tipps.

Weiterlesen
Hände unter weiblichem Kinn symbolisieren Doppelkinn entfernen ohne OP
Körperstraffung

Doppelkinn entfernen ohne OP: Wirksame Methoden und Übungen

14.02.2024 | Dr. Stefan Duve

Viele suchen nach einer effektiven Lösung, um die erschlaffte Haut und das überschüssige Gewebe unterhalb des Kinns loszuwerden. Als Experte auf dem Gebiet der Haut- und Fettpolsterbehandlung möchte ich Ihnen in diesem Beitrag einen Überblick über wirksame Methoden geben.

Weiterlesen
Faltenunterspritzung im Dekolleté
Hautalterung

Knitterfalten an Hals, Dekolleté & Co. loswerden – So funktioniert’s 

16.10.2023 | Dr. Stefan Duve

Mit der Zeit verliert unsere Haut an Elastizität und Feuchtigkeit, was sich in Form von Falten und feinen Linien bemerkbar machen kann. Betroffen können etwa im Gesicht, am Hals oder am Dekolleté sein.

Weiterlesen

Persönliche Beratung

SIE HABEN FRAGEN ZUM THEMA FALTEN ODER WÜNSCHEN EINEN BERATUNGSTERMIN?

Vereinbaren Sie jetzt telefonisch oder über unser Kontaktformular einen Termin zum persönlichen Beratungsgespräch. Nutzen Sie gerne auch unsere Online-Sprechstunde für ein erstes Kennenlernen.

MÜNCHEN +49 89 26022442
ZÜRICH +41 43 2681060
TERMIN BUCHEN
VIDEO-SPRECHSTUNDE

Standorte

DOCTOR DUVE VOR ORT

clinic utoquai
Utoquai 41
CH-8008 Zürich
Schweiz

Telefon: (+41) 43 268 10 60
E-Mail: info@clinicutoquai.ch

Tel: (+41) 43 268 10 60
info@clinicutoquai.ch

Öffnungszeiten

Mo - Do
08:00 - 18:00 Uhr
Fr
08:00 - 16:00 Uhr
MVZ Hautzentrum an der Oper
In Trägerschaft der MVZ Corius München GmbH
Perusastraße 5
80333 München
Deutschland

Tel.: +49 89/26022442
E-Mail: anmeldung@haut-und-laser-zentrum.de

Öffnungszeiten

Mo, Mi
08:30 Uhr - 12:30 Uhr
15:00 Uhr - 17:30 Uhr
Di, Do
08:30 Uhr - 12:30 Uhr
15:00 Uhr - 18:30 Uhr
Fr
08:30 Uhr - 12:30 Uhr
Sa
09:00 Uhr - 12:00 Uhr
Nur nach Vereinbarung
Medwin Medical Center
Villa No.516,
Near Sunset Mall, Beach Road,
Jumeirah 3, Dubai

Öffnungszeiten

Mo - Sa
Nur nach Vereinbarung
Videosprechstunde Termin vereinbaren