Für ein reines Hautbild und mehr Wohlbefinden

AKNEBEHANDLUNG MÜNCHEN

Akne Hautbild am Rücken symbolisiert Laserbehandlungen

Eine reine, ebenmässige Gesichtshaut wünschen sich viele Jugendliche mit Akneproblemen sowie zunehmend auch Frauen und Männer. Es gibt jedoch zahlreiche Faktoren, die diesen Wunsch nur schwer erfüllbar machen. Eine ungesunde Ernährungsweise oder die Anwendung falscher Kosmetika können schnell zu Hautunreinheiten führen. So sind Pickelchen und Hautrötungen keine Seltenheit.

Handelt es sich um die klassische Akne, spielen aber auch genetische Aspekte mit ein. Die Hauterkrankung ist in vielen Fällen so stark ausgeprägt, dass es bei Betroffenen zu einem großen Leidensdruck kommt. Hinzu kommen oft auch unschöne Aknenarben. Daher ist es wichtig, eine starke Akne vor allem bei genetischer Veranlagung schnell und effektiv zu behandeln, um Spätfolgen an der Haut und der Psyche zu vermeiden.

Dr. Duve ist seit über 20 Jahren Experte auf dem Gebiet der Aknebehandlung mittels Peelings, Laser und allen Optionen der äußerlichen und innerlichen Therapie. Auch bereits entstandene Aknenarben lassen sich durch Laser und Peelings effektiv behandeln und oftmals vollständig entfernen. Zu den weiteren Therapiemöglichkeiten zählen AGNES und PlexR®.

AUF EINEN BLICK

KOSTEN

ab 200 Euro

DAUER

ca. 30 bis 60 Minuten für eine Lasersitzung

BETÄUBUNG

Betäubungscreme oder lokale Betäubung

AUSFALLZEIT

keine bei oberflächlichen Behandlungen, bis zu 2 Wochen bei Narbenbehandlungen

Vorteile einer Aknebehandlung

  • Glatte und reine Haut
  • Vorbeugung neuer Akne-Schübe
  • Minimalstes Risiko und schmerzarme Behandlung

Behandlungsbereiche für Aknebehandlung

Vor allem Gesicht, aber auch Hals, Dekolleté und Rücken

Was ist eine Laserbehandlung und wie funktioniert sie bei Akne?

Eine Laserbehandlung beschreibt die Anwendung eines Lasers im kosmetischen oder medizinischen Bereich, um verschiedene Beschwerden sowie Erkrankungen zu lindern. Es handelt sich um gebündelte, hochenergetische Lichtstrahlen.

Gerade im dermatologischen Bereich kommen Laser häufig zur Anwendung. Akne und Aknenarben zählen zu den typischen Anwendungsgebieten. Es gibt verschiedene Laserarten. So stellt z.B. die fraktionierte Lasertherapie bei Akne(narben) eine sehr wirkungsvolle Methode dar.

Sie basiert auf dem so genannten „Wounding“: In der zweiten Hautschicht kommt es durch den Laserstrahl zu mikroskopisch kleinen Verletzungen, ohne dass die äussere Haut komplett wie früher üblich „verbrannt“ werden muss. Dieser Vorgang soll die Selbstheilungskräfte aktivieren. An den geschädigten Stellen kommt es zur vermehrten Kollagen- und Elastinbildung; durch diese hautstraffenden Proteine können bestehende Narben deutlich zurückgehen.

Auch bei einer aktiven Akne helfen die Laserstrahlen. Die oberen Hautschichten werden von Unreinheiten befreit. Zudem dient das gebündelte Licht der Bakterienbekämpfung. Ein weiterer Vorteil: Durch die Laserbehandlung kann neuen Akne-Schüben vorgebeugt werden.

Für wen ist die Behandlung geeignet?

Frau mit Akne Problemen

Die Laserbehandlung eignet sich für Jugendliche, Frauen und Männer, die an Akne bzw. Aknenarben leiden. Während man gegen Akne mit unterschiedlichen Mitteln und Methoden angehen kann, sind es vor allem die bleibenden Narben, die die Lebensqualität der Betroffenen deutlich mindern können. Durch die Lasertherapie entsteht nicht selten ein ganz neues Lebensgefühl.

Welche Zonen / Areale können behandelt werden?

Die Laserbehandlung erfolgt an den von Akne betroffenen Hautarealen. Dies ist in den meisten Fällen die Gesichtshaut. Zudem können Hals, Dekolleté und Rücken zu den Behandlungsarealen zählen. Allerdings sind die Ergebnisse nicht überall gleich effektiv. Die besten Resultate werden in der Regel im Gesicht erzielt.

Was ist vor der Behandlung zu beachten?

Was Sie als Betroffene wissen sollten: Akne und Aknenarben lassen sich in der Regel nicht in einer einzigen Sitzung entfernen. Je mehr Laserbehandlungen durchgeführt werden, desto besser auch die Ergebnisse. Je nach Ausprägung können somit auch einige Folgebehandlungen empfehlenswert sein.

Die Haut sollte keine akuten Entzündungen aufweisen; nur so kann eine Laserbehandlung durchgeführt werden. Wie der genaue Behandlungsplan aussieht, besprechen wir individuell mit jedem Patienten. In den meisten Fällen bekommen Sie vorab eine spezielle Hautpflege, um die Haut optimal auf die anstehenden Laserbehandlungen vorzubereiten.

Wie läuft die Behandlung ab?

Unmittelbar vor der Lasertherapie wird eine Betäubungscreme aufgetragen oder die Haut lokal betäubt. Die Einwirkzeit beträgt einige Minuten; anschließend kann die Behandlung nahezu schmerzfrei beginnen – allenfalls ist ein leichtes Brennen zu verspüren. Eine Lasersitzung dauert je nach Hautareal etwa 30 bis 60 Minuten.

Die betroffenen Hautpartien werden punktuell mit dem Laser behandelt. Die Anwendung ist äusserst schonend und gut verträglich. Ein punktgenaues Arbeiten ist hier möglich, sodass die Areale unmittelbar neben den zu behandelnden Stellen unberührt bleiben.

Was ist nach der Behandlung zu beachten?

Wie die Nachsorge nach einer Sitzung genau aussieht, besprechen wir mit unseren Patientinnen und Patienten individuell. Grundsätzlich sollten Sie wissen, dass Ihre Haut nach der Laserbehandlung sehr empfindlich ist. Einige Wochen lang sollte auf den Besuch von Solarien und auf direkte Sonneneinstrahlung verzichtet werden.

Besonders wichtig ist das Auftragen eines hohen Sonnenschutzes für die kommenden vier Monate, ansonsten können Sie in der Regel Ihre gewohnte Hautpflege weiter fortführen. Gegebenenfalls erhalten Sie ein spezielles Behandlungsset mit nach Hause. Unmittelbar nach der Sitzung haben unsere Patienten die Möglichkeit, die behandelten Hautbereiche zu kühlen, so etwa mit kalter Luft und/oder einem Thermalwasser-Spray.

Ein Gefühl wie bei einem Sonnenbrand ist nach der Laserbehandlung ganz normal. Auch kann es zu Schwellungen und Rötungen kommen. Diese sollten nach wenigen Tagen abgeklungen sein. In seltenen Fällen ist die Haut auch einige Wochen lang gerötet. Ein leichtes Make-up kann hier helfen.

Heilungsdauer – wie viele Sitzungen sind nötig?

Eine pauschale Aussage über die Anzahl der Sitzungen zu treffen, ist nicht möglich. Diese richtet sich stets nach Ausmass der Akne bzw. Aknenarben und der Grösse des betroffenen Hautareals. Die Sitzungen sollten in einem Abstand von mindestens 6 Wochen erfolgen. Durchschnittlich sind 2 bis 4 Sitzungen nötig, um sichtbare Ergebnisse zu erzielen.

Wann ist das Ergebnis sichtbar?

Ein erstes Ergebnis ist meist nach wenigen Tagen zu erkennen. Bei Aknenarben kann nach etwa 10 Tagen ein Effekt zu sehen sein, allerdings reduziert sich die Faltentiefe in den kommenden 3 Monaten noch weiter. Bis es dank Kollagenneubildung zu einem ebenen Hautbild kommt, kann ein halbes Jahr vergehen.

Wie viel kostet die Behandlung?

Die Behandlungskosten richten sich nach Ausprägung der Akne bzw. Aknenarben sowie dem zu behandelnden Hautareal. Erst nach einer gründlichen Hautanalyse können die Anzahl der Sitzungen festgelegt und schliesslich auch der Preis genannt werden.

Welche Nebenwirkungen können auftreten?

Grundsätzlich kommt es bei einer Aknebehandlung mit Laser neben den besagten Rötungen und Schwellungen selten zu Nebenwirkungen, sofern man sich an alle besprochenen Maßnahmen hinsichtlich der Vorbereitung und Nachsorge hält. Die Expertise und langjährige Erfahrung von Dr. Duve trägt ebenfalls dazu bei.

Welche Möglichkeiten der Aknebehandlung gibt es sonst noch?

Neben der Aknebehandlung mittels Laser stehen unseren Patienten noch weitere Therapiemöglichkeiten zur Auswahl.

Aknebehandlung mit PlexR®

Alternativ zur Lasertherapie lassen sich Akne und Aknenarben auch mit einer innovativen Methode namens PlexR® behandeln. Im Rahmen der neuartigen Plasmatechnologie können äußere Hautschichten abgetragen werden. Durch den Plasmastrom können betroffene Hautareale punktuell behandelt werden.

Aknebehandlung mit AGNES

Ebenso zählt AGNES zu den bei uns angewandten Methoden zur Aknebehandlung. Es handelt sich um eine Kombination aus Microneedling und Radiofrequenztherapie, bei der feine Nadeln in die Hautporen eingeführt werden. Ziel ist die Zerstörung von Talgdrüsen in der Tiefe durch die Wärme von Radiofrequenzwellen.

Aknebehandlung mittels Peeling

Auch Peelings in unterschiedlicher Intensität zählen zum Repertoire von Aknebehandlungen. Welche Form des Peelings gewählt wird (oberflächlich, mittel- oder tiefes Peeling), hängt von der Form der Akne, der Narbentiefe und der Lokalisation ab. Hier ist eine eingehende Inspektion und Beratung vorab nötig. Bei tiefen Peelings muss analog zum Laser mit einer eventuell zweiwöchigen Abheilungsphase gerechnet werden.

Häufige Fragen zur Aknebehandlung

Antworten vom Experten Dr. Duve

Wie viel kostet eine Laserbehandlung gegen Akne?

Die Laserbehandlung von Akne und Aknenarben ist häufig im Rahmen mehrerer Sitzungen durchzuführen. Die Preise für die einzelnen Sitzungen richten sich nach Ausmaß der Hauterkrankung sowie der zu behandelnden Areale. Über die Kosten für Ihre individuelle Behandlung klären wir Sie in einem persönlichen Beratungsgespräch auf.

Welche Nebenwirkungen hat die Aknebehandlung?

Nach der Behandlung sind Rötungen und Schwellungen der behandelten Hautbereiche ganz normal. Auch kann es zu einem leichten Brennen kommen. Die Beschwerden verschwinden jedoch nach einigen Tagen wieder.

Wie lange hält das Ergebnis einer Behandlungssitzung mit Laser an?

Das Ergebnis entfernter Aknenarben ist als dauerhaft zu bezeichnen, da sich die Narben nicht neubilden. Sofern keine neuen Entzündungen auftreten, kann sich auch das Ergebnis der Aknebehandlung nicht mehr verschlechtern.

Was sollte man nach einer Aknebehandlung mit Laser beachten?

Nach der Laserbehandlung ist das Auftragen eines hohen Sonnenschutzes für einige Wochen sehr wichtig. Bei Bedarf geben wir unseren Patienten zudem eine besondere Hautpflege mit nach Hause.

Expertenbeiträge zum Thema «Akne»

Wange mit Aknenarben
Hautalterung

Was hilft wirklich gegen Aknenarben?

06.02.2024 | Dr. Stefan Duve

Fast jeder ist in seinem Leben bereits mit Pickeln konfrontiert gewesen. Schlimmer als normale Pickel ist jedoch Akne mit Vernarbungstendenz. Akne ist eine Hauterkrankung, die sich durch entzündete oder infizierte Talgdrüsen auszeichnet.

Weiterlesen

WEITERE ÄSTHETISCHE BEHANDLUNGEN VON DOCTOR DUVE

Persönliche Beratung

SIE HABEN FRAGEN ZUM THEMA FALTEN ODER WÜNSCHEN EINEN BERATUNGSTERMIN?

Doctor Duve mit seiner Pflegelinie

Vereinbaren Sie jetzt telefonisch oder über unser Kontaktformular einen Termin zum persönlichen Beratungsgespräch. Nutzen Sie gerne auch unsere Online-Sprechstunde für ein erstes Kennenlernen.

MÜNCHEN +49 89 26022442
ZÜRICH +41 43 2681060
TERMIN BUCHEN
VIDEO-SPRECHSTUNDE

Standorte

DOCTOR DUVE VOR ORT

clinic utoquai
Utoquai 41
CH-8008 Zürich
Schweiz

Telefon: (+41) 43 268 10 60
E-Mail: info@clinicutoquai.ch

Tel: (+41) 43 268 10 60
info@clinicutoquai.ch

Öffnungszeiten

Mo - Do
08:00 - 18:00 Uhr
Fr
08:00 - 16:00 Uhr
MVZ Hautzentrum an der Oper
In Trägerschaft der MVZ Corius München GmbH
Perusastraße 5
80333 München
Deutschland

Tel.: +49 89/26022442
E-Mail: anmeldung@haut-und-laser-zentrum.de

Öffnungszeiten

Mo, Mi
08:30 Uhr - 12:30 Uhr
15:00 Uhr - 17:30 Uhr
Di, Do
08:30 Uhr - 12:30 Uhr
15:00 Uhr - 18:30 Uhr
Fr
08:30 Uhr - 12:30 Uhr
Sa
09:00 Uhr - 12:00 Uhr
Nur nach Vereinbarung
Medwin Medical Center
Villa No.516,
Near Sunset Mall, Beach Road,
Jumeirah 3, Dubai

Öffnungszeiten

Mo - Sa
Nur nach Vereinbarung
Videosprechstunde Termin vereinbaren